Sie sind hier: Home / Schulfeste / Martinszug / Martinszug 2013
15.12.2018 : 8:14

Martinszug 2013

Am Donnerstag, dem 14. November 2013 waren in Flüren zahllose Bienen, Fledermäuse, Käfer, Ballons und viele andere leuchtende Laternen unterwegs, gehalten von rund zweihundert Kindergarten- und Grundschulkindern. Wochenlang hatten die Kinder zwischen 3 und 10 Jahren gebastelt, um Sankt Martin auf dem Schulhof der Theodor-Heuss-Grundschule würdig zu empfangen.

Während die Geschichte des Heiligen Martin erzählt wurde, reagierte das Pferd ein wenig ängstlich vor der großen Menschenmenge und dem Feuer, was die gute Stimmung allerdings nicht beeinträchtigte. Schon auf dem Schulhof wurden Martinslieder gesungen, danach trugen Kinder, Eltern und Großeltern ihre Laternen durch die Straßen von Flüren. Das Jugend-THW sorgte dankenswerterweise dafür, dass Autofahrer und Umzugsteilnehmer sich gut vertrugen. Die Blaskapelle des Tambourcorps Flüren unterstützte die Lieder.

Der Dank gilt auch den freundlichen Flürenern, die Kerzen oder eigene Laternen in die Fenster und vor die Türen gestellt hatten und auf diese Weise die Kinder begrüßten. 

Nach dem Umzug wärmten sich alle bei Kakao oder Glühwein. Die Kinder fanden ihren vertrauten Schulhof bei Dunkelheit nun doch sehr spannend, während sich Eltern und Lehrer über die nãchsten Aktionen in der Schule unterhielten.

In diesem Jahr waren zum ersten Mal die beiden Klassen des neuen Montessorizweiges der Flürener Grundschule dabei. Unabhängig von der pädagogischen Ausrichtung  der jeweiligen Klasse hatten alle Kinder einen harmonischen und gelungenen Martinsumzug.